Bahnhof: Monatelange Absperrung der Stufen beim Eingang

ÖBB verspricht nach Brief der Grünen rasche Umsetzung der Baumaßnahmen

Bahnhof Vöcklabruck Mängel: Sonja Pickhardt-Kröpfel, Petra Wimmer, Stefan Hindinger

Wegen des erschwerten Zugangs zum Bahnhof haben sich die Grünen an den ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä gewandt. Bekanntlich sind seit Jänner (!) die Stufen abgesperrt. Eine Sanierung erfolgte bisher nicht.  Im Antwortschreiben kündigt die ÖBB an, dass die Sanierungsarbeiten am 6. Juli 2020 gestartet und rasch umsetzt werden sollen. „Bereits Anfang des Jahres 2020 wurde unsererseits eine Firma beauftragt und die Sanierungsarbeiten hätten Mitte März starten sollen. Leider ist es dann in dieser Zeit zum Lockdown aufgrund der CoVID19-Pandemie gekommen und die Arbeiten konnten nicht wie geplant durchgeführt werden“, heißt es im Schreiben der ÖBB. Umweltstadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel begrüßt, dass nun endlich die Bauarbeiten in Angriff genommen werden. „Für einen attraktiven Öffentlichen Verkehr sind neben guten, getakteten Verbindungen auch ansprechende und barrierefreie Bahnhöfe wichtige Rahmenbedingungen“, schließt Pickhardt-Kröpfel.

Schreibe einen Kommentar

*

code