Stadtrat

Sonja Pickhardt-Kröpfel
Sonja Pickhardt-Kröpfel

Die Grünen Vöcklabruck sind seit der Gemeinderatswahl 2003 im Stadtrat vertreten. Von Oktober 2003 bis Oktober 2018 war Stefan Hindinger Grüner Stadtrat. Seither vertritt Sonja Pickhardt-Kröpfel die Grünen in diesem Gremium.

Aufgaben des Stadtrates

Was in einer Gemeinde der Gemeindevorstand ist, ist in einer Stadt der Stadtrat. Die Aufgaben sind in der OÖ Gemeindeordnung geregelt. Der Stadtrat berät die in die Zuständigkeit des Gemeinderates fallenden Angelegenheiten vor. Bis zu einer bestimmten finanziellen Grenze (0,5 v. H. der Einnahmen des ordentlichen Gemeindevoranschlages des laufenden Haushaltsjahres) ist der Stadtrat selbst beschlussfähig. Erwerb und Veräußerung von beweglichen Sachen, sowie Käufe, Vergaben und Lieferungen beschließen Weiters fällt die Abschreibung zweifelhafter oder uneinbringlicher Forderungen sowie  die Abschreibung von Abgabe und die Bewilligung von Zahlungserleichterungen in seine Kompetenz. Weiters ist er für die Aufnahme und Beendigung von Dienstverhältnissen zuständig.

Der Vöcklabrucker Stadtrat trifft sich rund 10 Mal jährlich zu Sitzungen.

Zusammensetzung des Stadtrates

In Vöcklabruck besteht der Stadtrat aus 9 Personen. Der Bürgermeister ist Teil des Gremiums und leitet die Sitzung. Die ÖVP hat 5 Mitglieder (inkl. Bürgermeister), die FPÖ zwei, SPÖ und GRÜNE je ein Mitglied. Jede/r Stadtrat/rätin leitet einen Ausschuss.  Zu den Tagesordnungspunkten die seinen/ihren Ausschuss betreffen ist er/sie Berichterstatter/in (ebenso ist das im Gemeinderat). Anders als im Gemeinderat hat im Stadtrat die ÖVP eine absolute Mehrheit.

Zusätzlich zu den Stadträten, die für bestimmte Themen zuständig sind, gibt es in Vöcklabruck noch ReferentInnen. Diese sind Gemeinderäte, aber leiten einen Ausschuss und sind so für die Themen dieses Ausschusses zuständig. Die Grünen stellen mit Petra Wimmer die Integrationsreferentin.