Sanierung Allee Hatschekstraße

Für 2019 ist die Kanal- und Wasserleitungssanierung der Hatschekstraße geplant. Die prächtige Ahornallee und die letzte Kopfsteinstraße verbinden den kommenden Schulcampus am OKH-Gelände mit dem Stadtzentrum. Laut Auskunft bei der Stadt wird die Allee komplett erneuert werden müssen und es kein Kopfsteinpflaster mehr geben. Die BewohnerInnen wollen informiert und eingebunden sein in die Vorgehensweise und in die Neugestaltung der Hatschekstraße. Wir fordern eine aktive Bürgerbeteiligung, bevor der erste Baum fällt!

Schreibe einen Kommentar

*

code